Green PassAlle Themen

Wusstest Du, dass ein Festival den CO2-Fußabdruck einer Kleinstadt hat?  

Mit dem Green Pass gibt es das erste Mal die Möglichkeit, deinen Full Force-Besuch klimaneutral zu gestalten. Mit dem Kauf des Green Passes kompensierst Du deinen CO2-Ausstoß, der unter anderem bei der Anreise entsteht.  

Warum das für uns wichtig ist!  

CO2 oder Kohlendioxid ist ein natürlicher Bestandteil der Luft. Zwar macht es nur einen geringen Teil der Luft aus, hat aber eine entscheidende Rolle für unser Klima: CO2 saugt einen Teil der von der Erde ins Weltall abgegebenen Wärme auf und strahlt diese auf uns zurück. So entsteht das uns bekannte Klima, in dem Flora und Fauna gedeihen können. Wenn das CO2 in der Atmosphäre steigt, steigt auch die Erdtemperatur und das hat große Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen. CO2 entsteht durch die Reise mit dem Flugzeug oder Auto, durch den Energieverbrauch beim Haare föhnen oder das Einschalten einer Glühbirne, durch den Anbau oder Transport von Lebensmitteln.  

Das bedeutet, dass auch jeder von uns, ob einzeln oder als Festival, dazu beitragen kann, den CO2 -Ausstoß zu verringern. Klimafreundlichere Alternativen sollen ein fester Bestandteil unseres nächsten Full Force werden.  

Und starten wollen wir mit dem Green Pass!  

Diesen freiwilligen Umweltbeitrag investieren wir in Zusammenarbeit mit carbon-connect AG in Waldschutzprojekte in Mittel- und Südamerika, welche eine äquivalente Menge CO2-Emissionen kompensieren. Unter anderem unterstützen wir das Waldschutzprojekt MDLT Portel-Pará REDD, das im Amazonasgebiet Wälder vor Abholzung schützt. Über einen Zeitraum von 40 Jahren werden dadurch mehr als 22 Millionen Tonnen CO2 vermieden. 

Das Beste: Jeden Green Pass unterstützt carbon-connect AG mit weiteren 10%, um Euren Festivalbesuch sogar klimapositiv zu machen. 

 Jetzt buchen!