JugendschutzAlle Themen

Auf dem Festivalgelände gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit.

Kindern unter 7 Jahren ist der Aufenthalt auf dem Festivalgelände nicht gestattet.

Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis einschließlich 15 Jahren haben nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person oder einer erziehungsbeauftragten Person Zutritt zur Open-Air-Veranstaltung. Eine erziehungsbeauftragte Person ist jede Person über 18 Jahren, soweit sie auf Dauer oder zeitweise aufgrund einer Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt oder soweit sie ein Kind oder eine jugendliche Person im Rahmen der Ausbildung oder der Jugendhilfe betreut (§ 1 Abs. 1 Nr. 4 JuSchG).

Jugendliche ab 16 Jahren haben bis 24 Uhr ohne Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder Erziehungsbeauftragten Zutritt zur Open-Air-Veranstaltung.

Diese Regelungen gelten auf dem gesamten Festivalgelände und dem Campingplatz.

Erziehungsbeauftragte Personen haben einen schriftlichen Nachweis ihrer Beauftragung mitzuführen und auf Verlangen eine Kopie des Ausweises der personensorgeberechtigten Person vorzuzeigen.

Download Erziehungsbeauftragung