Heaven Shall Burn

Death Metalcore – Es war wohl einer der epischsten Momente der Full Force Historie, als sich 2012 während der Show von Heaven Shall Burn und während des Songs “Endzeit” plötzlich der Himmel öffnete und sintflutähnliche Wassermassen über uns hineinbrachen. Wo andere vielleicht das Weite und einen Unterstand gesucht hätten, haben sich die Full Force Jünger aber nur noch mehr angespornt und diese Show zu einem absolut unvergesslichen & epischen Highlight gemacht!
Doch dies ist nur einer von vielen grandiosen Momenten, welcher die Band mit dem Festival verbindet. Ebenfalls unvergessen das Jahr 2010, als der damals größte Circle Pit das FOH der Hauptbühne zu seinem Zentrum machte.

Nach 5 Jahren Abstinenz kommt der thüringische Hatetrain endlich wieder zum Full Force und wird somit auch das erste Mal in Ferropolis zu Gast sein. Passend dazu, werden die Jungs ihr neues Album mit auf die Insel bringen und obendrein bei uns eine der wenigen ausgewählten Festivalshows in 2020 spielen. Wenn das mal kein gutes Omen ist!

Wir dürfen uns auf neue Songs, viel Action, den besten Akzent der Musikwelt, und natürlich auf eine brachiale Show mit riesigen Circle Pits freuen.

Wer sich schon jetzt darauf einstimmen möchte, dem sei das aktuelle Album “Wanderer” aus 2016 ans Herz gelegt. Wie gesagt, es wird wohl nicht mehr lange das aktuelle Album sein.
Begrüßt mit uns alte bekannte und jahrelange Weggefährten des Full Force Festivals: Heaven Shall Burn!

Lineup