Nasty

Beatdown-Hardcore – Bei Nasty ist der Name definitiv Programm. Man kann die Musik und die Band durchaus als “garstig” bezeichnen, wobei das hier auf keinen Fall negativ gemeint ist. Tiefschürfende Riffs, eine charismatische Frontsau und ein dahinbretterndes Schlagzeug. Bei der in 2004 gegründete Combo aus Belgien geht es auf jeden Fall geradeaus in den Moshpit und stehen bleiben oder nur zusehen kann hier nicht toleriert werden. Also Hände aus den Taschen, das Bier ge-ext und ab in die Moshpit. Anders geht das bei dieser Dampfwalze auch nicht! Nach deren letzten großartigen Abriss 2017 freuen wir uns auf ein Wiedersehen in Ferropolis.

Lineup