FerropolisAlle Themen

Ferropolis liegt etwa 20 km von Dessau entfernt in der Nähe des beschaulichen Örtchens Gräfenhainichen und entwickelte sich aus der Zentrale des mittlerweile gefluteten Braunkohletagebaus Golpa-Nord. Auf der Halbinsel im Gremminer See stehen bis heute fünf ausgediente Schaufelrad- und Eimerkettenbagger von bis zu 130 Metern Länge und 30 Metern Höhe.

Selfhtml

Dieses aufregende Ensemble ist Kulisse des Full Force Festivals! Ob beeindruckende Monumente der Industriegeschichte oder Natur und Entspannung am Ufer des Gremminer Sees – auf Ferropolis kommt jeder Besucher auf seine Kosten! Die verkehrsseitige Anbindung über Bundesstraßen, Autobahnen und Schienen ist optimal. Der internationale Flughafen Halle/ Leipzig ist nur 45 Fahrminuten entfernt. Der nächstgelegene Bahnhof ist Gräfenhainichen, von dort fahren  Shuttlebusse Richtung Ferropolis. Der Gremminer See und Ferropolis sind über die B107 Ortsausgang Jüdenberg in Richtung Gräfenhainichen zu erreichen.